Sie befinden sich hier:  Startseite » Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Betreiber der Site,
verantwortlich nach §10 Abs.3 MDStV:

Volker Keidel (Inhaber urgestein)

Friedenstr. 51
82178 Puchheim
E-Mail: shop@urgestein-shop.de

Die Webseiten unter urgestein-shop.de enthalten Links auf Seiten, die außerhalb von urgestein-shop.de liegen. Trotz sorgfältiger Auswahl beim Erstellen der Links kann daher keine Haftung für den Inhalt externer Webseiten übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind deren Betreiber verantwortlich.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von urgestein, Inh. Volker Keidel

§ 1 Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprecht „urgestein” (Inh. Volker Keidel) hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.

§ 2 Zeitpunkt des Vertragsschlusses

Durch Anklicken des Buttons ‘Kauf abschließen’ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

§ 3 Einsicht in den Vertragstext

Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht im Internet abrufbar.

§ 4 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie können als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 (zwei) Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

urgestein (Inh. Volker Keidel) Friedenstr. 51 82178 Puchheim E-Mail: shop@urgestein-shop.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung- wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 5 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.

§ 6 Lieferung

  1. Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von „urgestein” (Inh. Volker Keidel) sind im Bestellprozess näher ausgewiesen. Es gibt keine Mindestbestellmenge.

  2. Wir sind zu Teillieferungen in für Sie zumutbarem Umfang berechtigt. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung. Ware, die im Lager ist, wird innerhalb von 5 (fünf) Werktagen der Versandabteilung übergeben. Sollte die Ware nicht verfügbar sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail. Auf Ihren Wunsch ist die Vereinbarung längerer Lieferzeiten möglich.

  3. Lieferungen außerhalb Deutschlands erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung der Ware. Kosten für Auslandsüberweisungen tragen wir nicht.

§ 7 Zahlung

  1. Die Bezahlung der Waren erfolgt nach Wahl des Kunden per Vorkasse, Sofortüberweisung oder PayPal. „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsweisen auszuschließen, bzw. die Zahlungsweise „Vorkasse“ einzusetzen.

  2. Die Bezahlung durch die Zusendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) schließt eine Haftung bei Verlust aus.

  3. Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte den auf der Bestellung angegebenen Gesamtbetrag auf das folgende Konto:

Volker Keidel, Kto. 311 901 35, Sparkasse Fürstenfeldbruck BLZ 700 530 70.

  1. Bitte geben Sie bei der Bezahlung per Überweisung die Bestellnummer und Ihren Namen an. Unmittelbar nach Eingang der Gutschrift auf unserem Konto wird die Ware versandt.

  2. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so ist „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) berechtigt, Mahngebühren in Höhe von € 5,00 pro Mahnung in Rechnung zu stellen. Für die erste Mahnung fallen in keinem Fall Mahngebühren an.

  3. Darüber hinaus ist „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) berechtigt, im Falle des Verzuges berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 (fünf) Prozentpunkten über dem jeweilig geltenden Basiszinssatz p.a. zu verlangen. Ist der Kunde selbst Unternehmer, so ist „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 (acht) Prozentpunkten über dem jeweilig geltenden Basiszinssatz zu verlangen.

  4. Falls „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) berechtigt, diesen geltend zu machen.

  5. Dem Kunde ist berechtigt, nachzuweisen, dass “urgestein” (Inh. Volker Keidel) durch den Verzug des Kunden kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Volker Keidel, Friedenstr. 51, 82178 Puchheim.

§ 9 Datenschutzerklärung

  1. Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

  2. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an uns oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post.

  3. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

  4. In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über Ihre Kundendaten lediglich auf Ihren Wunsch hin gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das wiederholte Ausfüllen der Formulare. Sie können in Ihrem Browser Programm die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren.

§ 10 Änderung und Gerichtsstand

  1. „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits getätigte Bestellungen. Durch die Abgabe einer Bestellung werden die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) behält sich vor, Kunden wegen Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

  2. Auf Verträge zwischen „urgestein“ (Inh. Volker Keidel) und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

  3. Sollte der Kunde selbst Unternehmer sein, ist der Gerichtsstand für alle Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung Fürstenfeldbruck. Ist der Kunde eine natürliche Person, so richtet sich der Gerichtsstand nach den gesetzlichen Vorschriften.”

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder diese Lücken enthalten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen sind diejenigen zu vereinbaren, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommen. Im Fall von Lücken ist diejenige Bestimmung zu vereinbaren, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck vereinbart worden wäre, hätte man die Angelegenheit von vornherein bedacht.

www.urgestein-shop.de


Weiter